Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]


    Aktuelles

    Wissenschaftsstadt Darmstadt schafft es auf die Shortlist des Wettbewerbs „Digitale Stadt“

    Darmstadt DigitalDie erste Hürde ist genommen: Seit Montag (03.04.17) steht fest, dass es die Wissenschaftsstadt Darmstadt gemeinsam mit vier anderen Bewerbern auf die Shortlist zum Wettbewerb ‚Digitale Stadt‘ des IT-Branchenverbandes Bitkom geschafft hat. Neben Darmstadt sind auch Heidelberg, Paderborn, Wolfsburg und Kaiserslautern noch im Rennen, um die begehrten Fördermittel. Nicht mehr dabei sind dagegen Bremerhaven, Gütersloh, Cottbus, Jena, Ratingen, Bergisch-Glattbach, Konstanz und Ludwigsburg. Insgesamt hatten 14 Städte zwischen 100.000 und 150.000 Einwohnern ihre Bewerbung für den Wettbewerb eingereicht. Bewerbungsschluss war der 15. März 2017. [Weiter…]

SERVICE: Die Homepage-News,
der DarmstadtNews.de-Newsletter und das Darmstadt Suche-Plugin für Firefox, IE7 & IE8!

Aktuelle News

Die neusten Nachrichten auf DarmstadtNews.de

  • Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt für 21. April zum Bürgerdialog „PaMo – Mach mit“ im Rahmen des Soziale-Stadt-Programms
  • Magistrat beschließt Einführung der Parkraumbewirtschaftung im Kapellplatzviertel
  • DFL-Auflagen fürs Jonathan-Heimes-Stadion am Böllenfalltor – Stadt unterstützt den Widerspruch des SV Darmstadt 98
  • Golffahrer flüchtet vor Polizeikontrolle und prallt gegen Auto
  • Heidelberger Straße bekommt durchgehend Radfahrstreifen – Baubeginn im Herbst 2017
  • Zeugen nach Unfallflucht gesucht
  • Weiterstadt: Rollerfahrer tödlich verletzt
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt geht auch im Frühjahr 2017 wieder gegen Eichenprozessionsspinner vor
  • Lilien: Heimsieg in letzter Minute
  • Gaststätte und Standesamt im Visier von Einbrechern
  • Eberstadt: Rund 10.000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand – Ursache offenbar technischer Defekt
  • Unfall verursacht und zu Fuß geflüchtet – Polizei erbittet Hinweise
  • Der Königsplanet in der Jungfrau
  • Zusatzfahrten zu den Lilien am Sonntag
  • Wissenschaftlerführung „Welttag der Erde“
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt startet Projekt „Gesund altern im Quartier – Selbsthilfe und Prävention“
  • Bauarbeiten in der Liebigstraße
  • Zwei Darmstädter Ausstellungen erinnern an Carlo Mierendorff (1897-1943) sowie an den Widerstand insgesamt gegen den Nationalsozialismus
  • Frohe Ostern!
  • Staatsanwaltschaft und Polizei in Darmstadt ermitteln wegen Tötungsdelikt
  • IHK Darmstadt stellt Leitfaden für Einzelhandel vor
  • Polizei warnt vor unseriösen Handwerkern
  • 2,5 Millionen Euro EU-Förderung für Materialwissenschaftler der TU Darmstadt
  • Kasinostraße bleibt bis zu drei Wochen halbseitig gesperrt
  • Unfallflucht vor dem City-Tunnel – Polizei sucht Zeugen
  • Aktuelles

    Magistrat beschließt Einführung der Parkraumbewirtschaftung im Kapellplatzviertel

    ParkenDer Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat in seiner jüngsten Sitzung dem Konzept der Parkraumbewirtschaftung im sogenannten Kapellplatzviertel zugestimmt. Das geordnete Parken, so wie es im Konzept vorgeschlagen wird, kann somit nach den Sommerferien im Gebiet zwischen Kirchstraße, Landgraf-Georg-Straße, Teichhausstraße und Nieder-Ramstädter Straße eingeführt werden. [Weiter…]

    Heidelberger Straße bekommt durchgehend Radfahrstreifen – Baubeginn im Herbst 2017

    FahrräderAuf einer der Hauptrouten des Radverkehrs in Nord-Süd-Richtung wird in diesem Jahr eine als schmerzlich empfundene Lücke geschlossen: Die Heidelberger Straße erhält in Bessungen auf beiden Seiten Radfahrstreifen. Dies hat der Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt in seiner Sitzung am Mittwoch, 19. April 2017, entschieden. Der Umbau soll nach den Sommerferien beginnen. [Weiter…]

    Wissenschaftsstadt Darmstadt geht auch im Frühjahr 2017 wieder gegen Eichenprozessionsspinner vor

    Eichenprozessionsspinner - Bild: By Accipiter (R. Altenkamp, Berlin) (Own work) [GFDL or CC BY-SA 3.0], via Wikimedia CommonsWie in den zurückliegenden Jahren geht die Wissenschaftsstadt Darmstadt auch in diesem Jahr wieder gegen die Raupen des Eichenprozessionsspinners vor. Dabei werden insgesamt 3545 Bäume prophylaktisch mit einem biologischen Schädlingsbekämpfungsmittel behandelt. Die präventive Bekämpfung erfolgt voraussichtlich Ende April bis Mitte Mai 2017. Die Bäume werden dann mittels Hubarbeitsbühne oder Hochleistungssprühkanone besprüht.

    Die befallenen Eichen befinden sich im gesamten Stadtgebiet verteilt auf Spielplätzen, Friedhöfen, in öffentlichen Grünanlagen und Straßen, in Kindergärten, Schulen und Freibädern, sowie im Vivarium. An Gewässern in einzelnen, in sich geschlossenen Objekten ist ebenfalls eine Behandlung mit einem für Menschen unbedenklichen biologischen Schädlingsbekämpfungsmittel (Nematoden-Fadenwürmer) vorgesehen (Großer Woog, Steinbrücker Teich, Grube Prinz-von-Hessen, Erich-Kästner-See, Arheilger Mühlchen). [Weiter…]

    Guter Klang für das Schloss und die Bürgerschaft – TU Darmstadt startet Spenden-Aktion für die Restaurierung einer Orgel

    SchlossSeit 2013 saniert die TU Darmstadt das Residenzschloss. Wie bereits der Schlossgarten soll auch das historische Gebäude für die Bürgerschaft offen stehen. In der ehemaligen Schlosskirche wird ein Raum für festliche Veranstaltungen entstehen. Zu dessen Schmuckstück soll eine restaurierte Orgel aus dem 19. Jahrhundert werden – dazu startet die Universität nun eine Spendenaktion. [Weiter…]

    HEAG mobilo beschafft zwei batteriebetriebene Elektrobusse des Herstellers Sileo – Testeinsätze ab Herbst 2017

    Elektrobus - Bild: HEAG mobilo GmbH1897 fuhren in Darmstadt die ersten Straßenbahnen elektrisch – heute, 120 Jahre später, steht in der südhessischen Metropole erneut ein Systemwechsel bevor, denn das Darmstädter Verkehrsunternehmen HEAG mobilo hat jetzt erstmals zwei batteriebetriebene Elektrobusse bestellt. [Weiter…]

    Oberbürgermeister Jochen Partsch kritisiert Aussetzung der Städtepartnerschaft durch türkische Schwesterstadt Bursa

    Neues RathausNach der vom Stadtparlament in Bursa offenbar kürzlich beschlossenen Aussetzung der Städtepartnerschaft mit der Wissenschaftsstadt Darmstadt, kritisiert Oberbürgermeister Jochen Partsch diesen drastischen Schritt der dortigen Stadtregierung: [Weiter…]

    Zwei Darmstädter Ausstellungen erinnern an Carlo Mierendorff (1897-1943) sowie an den Widerstand insgesamt gegen den Nationalsozialismus

    In diesem Frühjahr jährte sich der Geburtstag des Darmstädter Widerstandskämpfers Carlo Mierendorff (1897-1943) zum 120. Mal. Aus diesem Anlass haben sich mehrere Darmstädter Organisationen zusammengeschlossen, um mit einer Reihe von Veranstaltungen im April und im Mai 2017 auf Mierendorffs Rolle im Kampf gegen den Nationalsozialismus, auf seine Bedeutung für den Widerstand gegen Adolf Hitler sowie auf verschiedene Widerstandsbewegungen gegen den Nationalsozialismus hinzuweisen. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Kultur
    2,5 Millionen Euro EU-Förderung für Materialwissenschaftler der TU Darmstadt

    TU DarmstadtDer Europäische Forschungsrat (ERC) zeichnet Professor Oliver Gutfleisch mit einem „ERC Advanced Grant“ aus und fördert ihn über einen Zeitraum von fünf Jahren mit 2,5 Millionen Euro. Damit wird die herausragende Forschung an der TU Darmstadt zur Substitution kritischer Roh- und Werkstoffe für Energietechnologien gewürdigt.
    Er forscht an Permanentmagneten mit drastisch reduziertem Gehalt an Seltenerden, die in Elektromotoren und Windturbinen eingesetzt werden, und an neuen Materialien für innovative festkörperbasierte Kühltechnologien – Oliver Gutfleisch, seit 2012 Leiter der Fachgebiets Funktionale Materialien im Fachbereich Materialwissenschaft der TU Darmstadt, erhält für das Projekt „cool innov“ einen der begehrten „ERC Advanced Grants“. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Wissenschaft
    IHK Darmstadt stellt Leitfaden für Einzelhandel vor

    Immer mehr Menschen kaufen ihre Waren im Internet. Dieser Trend stellt stationäre Einzelhändler zunehmend vor Herausforderungen. Um Kunden in die Innenstädte zu locken, reicht eine gute Geschäftslage alleine nicht mehr aus. Das wirft bei vielen Unternehmern Fragen auf: Wie bleibt mein Geschäft attraktiv für Kunden? Wie kann mein Unternehmen erfolgreich neben dem Onlinehandel bestehen? Wie wird Einkaufen für meine Kunden zum Erlebnis? [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Wirtschaft
    Golffahrer flüchtet vor Polizeikontrolle und prallt gegen Auto

    PolizeikelleAm Mittwoch (19.04.17), gegen 19.50 Uhr, wollte eine Polizeistreife einen schwarzen VW Golf in der Heidelberger Straße anhalten und kontrollieren. Der Fahrer flüchtete jedoch und fuhr in die Bessunger Straße ein. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Polizei
    DFL-Auflagen fürs Jonathan-Heimes-Stadion am Böllenfalltor – Stadt unterstützt den Widerspruch des SV Darmstadt 98

    FußballDie Wissenschaftsstadt Darmstadt arbeitet weiter daran, dem Sportverein Darmstadt 98 auch in der kommenden Saison das Jonathan-Heimes-Stadion am Böllenfalltor als Spielstätte für die erste Fußballmannschaft zu sichern. Dies war auch in der Vergangenheit so – bislang haben die Stadt und ihre Tochtergesellschaft DSG gemeinsam mit dem SV Darmstadt 98 stets die Bundesligatauglichkeit des Böllenfalltorstadions garantiert. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Sport
    Der Königsplanet in der Jungfrau

    VolkssternwarteDie Volkssternwarte Darmstadt e.V. lädt am 22.04.17., 22:00 Uhr zu einem Beobachtungsabend in das Observatorium auf der Ludwigshöhe ein. Im Mittelpunkt steht Jupiter, der im Sternbild Jungfrau beobachtet werden kann. Im Teleskop lassen sich Details in seiner Atmosphäre beobachten, zu denen vor allem die beiden dunklen Wolkenbänder beiderseits des Jupiteräquators zählen. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Veranstaltung
    Wissenschaftsstadt Darmstadt erinnert mit Gedenkgang an Deportation von Darmstädter Juden vor 75 Jahren

    Vor 75 Jahren, am 25. März 1942, sind laut Bundesarchiv von Darmstadt aus die ersten Juden in die Vernichtungslager im Osten deportiert worden. Anlässlich des Jahrestages hatte die Wissenschaftsstadt Darmstadt mit ihren Veranstaltungspartnern für Freitag (24.03.17) um 11.30 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger zu einem Gedenkgang eingeladen. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Pressemitteilung
    Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt für 21. April zum Bürgerdialog „PaMo – Mach mit“ im Rahmen des Soziale-Stadt-Programms

    Die Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt für Freitag (21.04.17), 17 Uhr, alle Bürgerinnen und Bürger des Pallaswiesen- und Mornewegviertels zum 1. Bürgerdialog in das Haus der Industriekultur in der Kirschenallee 88 ein. Bürgerinnen und Bürger, die im Gebiet wohnen und / oder arbeiten, sind aufgerufen, an der Erarbeitung eines Integrierten Handlungskonzeptes (IHK) als Regiebuch der Stadtteilentwicklung mitzuarbeiten. Der 1. Bürgerdialog wird begleitet von einer Postkarten- sowie einer Onlinebeteiligung mit den Titeln ‚PaMo –Meine Ideen‘ / PaMo – Mein Plan‘. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Lokal